Tattoo Pflege

Was muss bei einem neuen Tattoo beachtet werden?

 

Ein Tattoo ist eine Verletzung des Gewebes und bedarf besondere Pflege. damit der Heilprozess ohne Komplikationsen verläuft.

- Die Folie nach ca. 1 Stunde entfernen, dass Tattoo mit der bloßen Hand mit warmen Wasser und etwas Duschgel vorsichtig abwaschen und trocken tupfen (nicht reiben).

- Keine Folie mehr verwenden, légère Kleidung tragen.

- Das Tattoo 2 Wochen lang mehrmals täglich ( mindestens 3 mal) dünn mit Bepanthen-Salbe einschmieren (nicht unter zu viel Creme "ersticken" ).

- Duschen ist sofort möglich, 2 Wochen bitte nicht baden. Ebenso 2 Wochen keinen Sport, Schwimmbad, Sauna und Solarium, da übermäßige Bewegung und Schweiß die Schorfschicht, die sich über der Wundfläche bildet, verletzen bzw. abweichen können.

- Das Tattoo kann ein paar Tage lang wie ein leichter Sonnenbrand brennen. Nach wenigen Tagen schält sich die Schorfschicht vom Tattoo - bitte nicht knibbeln oder kratzen, auch wenn es juckt, sondern weiterhin eincremen.

Bitte nach ca. 5 Wochen zur Kontrolle kommen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen